WECF International

WECF France

WECF Nederland

Facebook

Twitter

YouTube

Projekte

SAICM Beyond 2020
Für mehr Chemikaliensicherheit
Donors: UBA - Umweltbundesamt, BMUB - Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit
Duration: 04/2019 - 01/2021


Hormongifte (EDCs): Für eine strengere Politik und mehr Schutz, in Deutschland du weltweit
Mehr Informationen zu EDCs und bessere gesetzliche Regulierungen
Donors: EEHI - Europäische Umwelt- und Gesundheitsinitiative
Duration: 04/2019 - 02/2020


Landeshauptstadt München fördert den Schutz vor gefährlichen Chemikalien in Alltagsprodukten – Schwangere im Fokus

Donors: LH München, Referat für Gesundheit und Umwelt
Duration: 05/2019 - 12/2019


Mehr Schutz vor hormonwirksamen Chemikalien (EDCs) in Deutschland
Mehr Informationen zu EDCs und bessere gesetzliche Regulierungen
Donors: EEHI - Europäische Umwelt- und Gesundheitsinitiative
Duration: 04/2018 - 02/2019


Prozess zu Umwelt und Gesundheit in Europa: 6. Ministerkonferenz 2017 muss Zunahme umweltbedingter Krankheiten stoppen
NGOs engagieren sich für mehr Schutz von Umwelt und Gesundheit in der Europäischen Region im Rahmen des Prozesses Umwelt und Gesundheit in Europa
Donors: UBA - Umweltbundesamt, BMUB Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit
Duration: 03/2017 - 01/2019


Mehr Schutz vor hormonwirksamen Chemikalien (EDCs) in Deutschland
WECF arbeitet mit Medien, Wissenschaftler(inne)n, lokalen und nationale Behörden, um Maßnahmen für mehr Schutz vor endokrin wirksamen Chemikalien zu erreichen
Donors: EEHI - Europäische Umwelt- und Gesundheitsinitiative
Duration: 05/2017 - 02/2018


Internationales Chemikalienmanagement - Die Position deutscher und internationaler NGOs zu Nachhaltiger Chemie und deren mögliche Bedeutung für den SAICM Post-2020
Ein Projekt, zur Entwicklung einer Position nationaler und internationaler NGOs zum Thema Nachhaltige Chemie und deren mögliche Bedeutung für den SAICM Post-2020
Donors: UBA - Umweltbundesamt, BMUB Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit
Duration: 05/2016 - 02/2018


Bienen schützen, schädliche Pestizide verbieten
WECF und europäische Bee-Coaltion fordern ein umfassendes Verbot von Neonikotinoiden
Donors: PAN Europe
Duration: 01/2017 - 12/2017


Eine bessere Politik zu hormonell wirksamen Stoffen (EDCs) in Deutschland
Ein Projekt, um die politische Diskussion zu EDCs in Deutschland anzuregen und wirksame EDC-Kriterien auf EU Ebene zu erzielen - für einen wirklichen Schutz von Mensch und Umwelt.
Donors: EEHI – European Environment and Health Initiative
Duration: 06/2016 - 12/2016


Umweltschadstoffe - Mehr Schutz für Schwangere, Babys und Kinder
Landeshauptstadt München fördert mehr Schutz vor Umweltschadstoffe mit Workshop für Hebammen und Aktualisierung des Infoportals Nestbau
Donors: Referat für Umwelt und Gesundheit RGU, LH München
Duration: 06/2016 - 12/2016


Hormonell wirksame Stoffe - die Diskussion zu EDCs in Deutschland
Ein Projekt, um die Diskussion zu EDCs auf politischer Ebene in Deutschland anzuregen und Deutschland als Advokat für eine strenge Regulierung von EDCs auf EU zu gewinnen
Donors: EEHI – European Environment and Health Initiative
Duration: 04/2015 - 02/2016


Rotterdam Konvention und Asbest
Überwindung der Blockadehaltung einzelner Staaten mit dem Ziel einer funktionierenden internationalen Chemikalienpolitik und eines besseren Schutzes von Umwelt und Gesundheit in Staaten, die Asbest produzieren und/oder benutzen
Donors: Ministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB), Umweltbundesamt Deutschland (UBA)
Duration: 03/2014 - 12/2015


Weniger hormonwirksame Chemikalien (EDCs): für eine bessere rechtliche Regulierung
Ein Projekt um Kinder und Schwangere besser vor EDCs zu schützen, den Gesundheitssektor zu aktivieren, Politiker(innen) zu informieren und die Zivilgesellschaft für eine bessere EDC Politik zu gewinnen
Donors: EEHI – European Environment and Health Initiative, Life+ project European Commission, DG Environment
Duration: 01/2014 - 02/2015


Umwelthormone (EDCs) vermeiden – Kinder schützen, Schwangere und Eltern aufklären
Schutz vor Umwelthormonen und deren Auswirkung auf und in der pränatalen und frühkindlichen Entwicklung
Donors: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) und Umweltbundesamt (UBA)
Duration: 03/2012 - 04/2014


Nestbau: Kinder schützen, Schadstoffe vermeiden Programm für Münchener Kindertageseinrichtungen
Mit dem zweiten vom RGU geförderten Projekt für schadstofffreie KITAS startet WECF eine große Kampagne in allen städtischen Kindertageseinrichtungen für mehr Schutz vor gesundheitsschädlichen Chemikalien.
Donors: Referat für Umwelt und Gesundheit RGU, LH München
Duration: 08/2013 - 03/2014


Nestbau: Für gesunde Kinder in einer gesunden Umwelt - Schluss mit Gift in Kindergärten
WECF startet Pilotprojekt in München. Die Innenräume, in denen Kinder viel Zeit verbringen sind häufig stark durch Schadstoffe belastet. Diese Belastung kann allerdings durch bewusstes (Konsum)Verhalten gesenkt oder verhindert werden.
Donors: Referat für Umwelt und Gesundheit RGU
Duration: 01/2012 - 03/2013


Asbestos in Kirgisistan
Asbest – wachsendes Bewusstsein in Kirgistan zur Stärkung der Zivilgesellschaft
Donors: Europäische Kommission in Kirgistan und Bundeministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit
Partners: BIOM, Krigistan
Duration: 01/2010 - 10/2012


WECF Germany: “Umweltgerechtigkeit von Geburt an" (Environmental justice right from the beginning)
A consultative program for deprived families and migrant families in the vicinity of Berlin and Munich
Donors: German Federal Environmental Agency (UBA); Federal Ministry for the Environment, Nature Conservation and Nuclear Safety (BMU), Germany
Partners: WECF Germany
Duration: 09/2009 - 12/2010




WECF Förderer:






DG Environment
European Commission
www.ec.europa.eu



EuropeAid
European Commission
www.ec.europa.eu