WECF International

WECF France

WECF Nederland

Facebook

Twitter

YouTube


HLPF 2018: Transformation towards sustainable and resilient societies

Wir beteiligen uns an der zentralen Plattform der Vereinten Nationen für das Follow-up und die Überprüfung der Agenda 2030 für die nachhaltigen Entwicklungsziele (SDGs)

Länder: International
Unterstützer: DEVCO, GIZ, WMG
Partner: Women's Major Group
Themen: SDGs, Geschlechtergleichheit, Nationales Reporting
Dauer: 07/2018 - 07/2018



Wir nehmen am High Level Political Forum (HLPF), dem jährlichen Gipfeltreffen zu den SDGs, mit unseren Projektpartnern von Women2030 und im Auftrag der Women's Major Group (WMG) als regionaler Organisationspartner der UNECE teil. Das Forum findet vom 8. bis 18. Juli statt. Die Wochen beginnen mit zwei zivilgesellschaftlichen Strategietreffen, von denen eines die Frauengruppe ist.

Das Thema lautet: "Transformation hin zu nachhaltigen und widerstandsfähigen Gesellschaften". Das HLPF wird auch die Fortschritte in Bezug auf die SDGs überprüfen und sich insbesondere auf Folgendes konzentrieren:

  • Ziel 6. Verfügbarkeit und nachhaltige Bewirtschaftung von Wasser und Sanitärversorgung für alle gewährleisten
  • Ziel 7. Zugang zu bezahlbarer, verlässlicher, nachhaltiger und zeitgemäßer Energie für alle sichern
  • Ziel 11. Für nachhaltige Konsum- und Produktionsmuster sorgen
  • Ziel 12. Nachhaltige Konsum- und Produktionsmuster sicherstellen
  • Ziel 15. Landökosysteme schützen, wiederherstellen und ihre nachhaltige Nutzung fördern, Wälder nachhaltig bewirtschaften, Wüstenbildung bekämpfen, Bodenverschlechterung stoppen und umkehren und den Biodiversitätsverlust stoppen
  • Ziel 17. Umsetzungsmittel stärken und die globale Partnerschaft für nachhaltige Entwicklung wiederbeleben

Unser Ziel

Unser politisches Ziel ist es, die oben genannten SDGs im Einklang mit dem politischen Ziel der Women's Major Group mit den folgenden übergreifenden Themen umzusetzen:

  • Intersektionaler Feminismus
  • Systemische Barrieren (Militarismus, korporativer Einfluss & Neoliberalismus, Konsum & Produktion, schrumpfende Zivilgesellschaft)
  • Einheimische Frauen
  • Geopolitisch (Globaler Norden, Globaler Süden)
  • Ganzheitliche Lebenszyklus-Ansätze
  • Rechteinhaber und Pflichtträger müssen zusammenarbeiten

 
Voluntary National Reviews (VNR - 'Freiwillige Nationale Bewertungen')

Während der Ministertagungen werden 47 Länder ihre freiwilligen nationalen Bewertungen präsentieren. Dies ist der Berichterstattungsmechanismus, der sicherstellen soll, dass die Länder die Agenda 2030 (die SDGs) umsetzen. Die Zivilgesellschaft, die parallel zum VNR ihres Landes Schattenberichte erstellt hat, wird ebenfalls die Möglichkeit erhalten, ihre Anliegen und Fragen während der zweiten HLPF-Woche direkt an ihre Länderdelegationen zu richten. Zwei unserer Partnerländer berichten, Albanien und Armenien, und Aleksandra Kumbuli sowie Emma Anakhasyan schließen sich unserer HLPF-Delegation an, um ihre Schattenberichte zu präsentieren (wie im Rahmen des Projekts women2030 produziert).

 

Wichtige Daten

29. Juni, 11:00 Uhr EDT - WMG-Webinar zu SDG 7

2. Juli, 11:00 Uhr EDT - WMG-Webinar zu SDG 12 (WECF spricht)

3. Juli, 14:00 Uhr MESZ - WECF-Webinar (mit Schwerpunkt UNECE)

3. Juli, 9.30 Uhr EDT - WMG Webinar zu SDG 11

6. Juli, 10:00 Uhr EDT - WMG Webinar zu SDG 15 & 6

8. Juli - MGoS Strategietreffen und WMG Strategietreffen

9.-18. Juli HLPF

Woche 1: Überprüfung der SDGs 6,7, 11,12,15

Woche 2: VNR und Abschlusszeremonie zur Ministererklärung

Derzeit und während des gesamten HLPF: Verhandlungen über die Ministererklärung

10. Juli - WECF-Side-Event zu SDG 12 & 15 (13.15 Uhr im Konferenzraum 12, UNHQ)

11. Juli - WMG-Side-Event auf VNRs (13.15 Uhr in Conf. Room 7, UNHQ)

Hier finden Sie alle offiziellen Treffen und Nebenveranstaltungen (unter "Programm")

 

Wichtige Dokumente 

WMG-Positionspapier 2018

WMG UNECE Beitrag zum Ergebnisdokument der UNECE RFSD

Albaniens VNR

 

Unsere Delegation besteht aus:

Sascha Gabizon (WECF international, UNECE-Regionalisierungspartnerin der Frauengruppen), Hanna Gunnarsson (ibid, WMG-Organisatorin für die UNECE-Region), Ida Bakhurdize (WECF Georgia) und unsere lokalen Partner Aleksandra Kumbuli (Frauen für Entwicklung, Albanien) und Emma Anakhasyan (Armenische Frauen für Gesundheit und gesunde Umwelt und RURADALF, Armenien).

 



News

Congratulations Sascha!
Named thirty-third most influential sustainability fighter in the Netherlands
08.10.2018

Priority Actions to Increase Access to Climate Finance for Non-State Actors
SB48 side event: 7 May 2018 at 16:45 CEST in room 181, UNFCCC, Bonn
03.05.2018

Call for Action on Gender and a Pollution Free Planet
UNEA-3 meeting of Women Ministers and Leaders presents Call for Action
09.01.2018

PRESS CONFERENCE: Gender Just Climate Solutions
Watch the press conference hosted today during UNFCCC's Gender Day at the climate negotiations in Bonn (COP23)
14.11.2017

Icons of sustainability: climate change resistance as an art form
Bonn, Gender Just Climate Solutions opening ceremony, coordinated by WECF on behalf of the Women & Gender Constituency's
11.11.2017

UNEP’s election results are in: Sascha is now regional representative
We are incredibly glad to inform you that our Executive Director Sascha Gabizon has been elected to be UNEP's regional representative for civil society in Europe. Thank you, we couldn't have made it without your incredible support and votes!
11.10.2017

WECF at 6th Meeting of the Parties to the Aarhus Convention in Budva, Montenegro (11 to 14 September 2017)
WECF, as part of the NGO coalition under the European ECOForum, participated in the 6th MOP of the Aarhus Convention that was hosted by Montenegro in Budva.
20.09.2017

UNECE meeting on Equitable Access to Water and Sanitation
Bistra Mihaylova (WECF) took part in the 4th UNECE meeting (13 -14 Sep) of the Expert Group on Equitable Access to Water and Sanitation in Budapest, Hungary. 
15.09.2017

Moving Beyond Tokenism of Youth
Our Eco-Forum* youth delegates Mareike Peschau and Nikolina Stålhand report back on their experiences in Ostrava earlier this summer where they participated in WHO’s regional (UNECE) conference on Environment and Health.
21.08.2017

C20 summit "The World We Want", 18 and 19 June 2017, Hamburg, Germany
In preparation for the G20 summit in Hamburg from 7 to 8 July, representatives of civil society attended the "Civil 20" or C20 summit at HafenCity University, Hamburg.
19.06.2017