WECF International

WECF France

WECF Nederland

Facebook

Twitter

YouTube


Petition unterschreiben - Sagen Sie NEIN zu endokrinen Disruptoren!

Dauer: 10/2017 - 10/2017


Endokrine Disruptoren (kurz EDCs) sind Hormongifte, die besonders für Kinder und Schwangere gefährlich sind. Sie werden unter anderem mit Krebs, Unfruchtbarkeit und Diabetes in Verbindung gebracht. Und sie stecken überall: Ob als Weichmacher in Plastikprodukten oder als Pestizide auf unseren Feldern.

Trotz der Gefahren, weigert sich die EU-Kommission, die Hormongifte zu verbieten. Schuld daran: die Lobbyarbeit der Chemie-Industrie. Bayer, Monsanto und Co schlagen große Profite aus EDCs. Der Entwurf, den die Kommission zur Identifizierung von EDCs vorgelegt hat, schützt Mensch und Umwelt nicht.
 
Unterschreiben Sie jetzt die Petition.

Am 28. September 2017 entscheidet der Umweltausschuss des Europäischen Parlaments über den vorgelegten Entwurf zur Identifizierung hormonell wirksamer Substanzen, der auch nach NGO Meinung völlig unzureichend ist, vom zuständigen Ausschuss abgelehnt worden. Die endgültige Entscheidung, ob diese Kriterien zu EU-Recht werden, ist fällt das EU Parlament in ihrer Abstimmung am 4. Oktober.

Ihre Hilfe ist entscheidend!

Bitten Sie in den nächsten Tagen die EU Parlamentarier, den Kommissionsvorschlag zu EDC-Kriterien abzulehnen.

  • Wenn Sie 30 Sekunden Zeit haben, unterschreiben Sie bitte die SumofUs – EDC-Free Europe Petition, in der Sie Ihre(n) Abgeordnete(n)  bitten, NEIN zu hormonell wirksamen Chemikalien zu sagen: Englisch, Französisch oder Deutsch
  • Wenn Sie 5 Minuten Zeit haben, nutzen Sie bitte das kostenlose SumofUs – EDC-Free Europe Call-In Tool (erhältlich in Englisch, Französisch und Spanisch), um Ihre Anliegen direkt am Telefon mit Ihrem MEP zu teilen.
  • Wenn Sie 10 Minuten Zeit haben, verbreiten Sie diesen Aufruf in Ihrer Familie und unter Ihren Freunden, indem Sie die Petition teilen und sie ermutigen, ihren eigenen Abgeordneten anzurufen.

Lassen wir die Abgeordneten wissen, dass wir eine EDC-freie Zukunft wollen!