WECF International

WECF France

WECF Nederland

Facebook

Twitter

YouTube


Erfahrungsaustausch und Wissenstransfer für WECF-Partner über Solarthermie, Photovoltaik und Energieeffizienz

WECF hat im Rahmen des Energy-Projektes interessierte Fachleute aus Georgien und der Ukraine zum Thema Solarenergie und Wärmeisolierung geschult

05.12.2013 | Katharina Habersbrunner




In einem weiteren Schritt werden im Subgrantee-Projekt Handwerker in Aserbaidschan, Armenien, Moldawien und Russland von ukrainischen und georgischen erfahrenen Trainern ausgebildet.

Mit Informationskampagnen und Demonstrationsanlagen für Solarkollektoren und Wärmeisolierung  in 22 Projektdörfern hat die lokale Bevölkerung Zugang zu den Technologien und damit kann das  Bewusstsein und die Akzeptanz für die Solartechnologie weiterhin erhöht werden. Wichtig ist in diesem Stadium auch, das Gelernte weiterhin anzuwenden und zu ergänzen und v.a. die Daten der Anlagen zuverlässig und kontinuierlich zu erfassen, damit mit dem Monitoring auch gezeigt werden kann, wie sich die Lebenssituation der Menschen verändert und welche ökologischen Vorteile damit geschaffen werden.

WECF München organisiert Ende November ein Treffen für die Partner in München, um Erfahrungsaustausch zu ermöglichen und um das Wissen zum Thema Solarkollektoren zu vertiefen sowie Grundwissen über Photovoltaik zu vermitteln. Ziele des Treffens sind:

  • Erfahrungsaustausch über Solarthermie (Warmwasser und Heizung) und Vertiefung des Wissens, konkrete Klärung von Problemen.
  • Austausch über Monitoring: Wie kann ein erfolgreiches Monitoring durchgeführt werden.
  • Wie kann in einem nächsten Schritt Strom mit Small-Scale-Photovoltaik-Anlagen erzeugt werden?
  • Welche Möglichkeiten der Bürgerbeteiligung und Finanzierung gibt es für Solarthermie und Photovoltaik?
  • Für welche weiteren Energieeffizienzmaßnahmen können die Menschen in den Projektdörfern sensibilisiert werden?
  • Welche erfolgreichen Fördermaßnahmen hat die  Stadt München durchgeführt?
  • Wie ist die Entwicklung der Energiewende in Deutschland, insbesondere in München und welche Elemente können davon in den Projektländern umgesetzt werden?

Als Partner konnten hierfür die Städtische Berufsschule für elektrische Anlagen- und Gebäudetechnik München, Solarpartner Süd und die Stadt München gewonnen weden. Bei Solarpartner Süd können wir praxisorientiert eigene Module installieren. In der Berufsschule erhalten wir einen detaillierten Einblick in die Solar- und Photovoltaiktechnologie und sehen, wie die Ausbildung hier in München organisiert ist.


News

Mehr Schutz vor giftigen Chemikalien
WECF engagiert sich mit anderen NGOs für die Umsetzung besonders bedenklicher Themen
30.09.2019

MUNICH FESTIVAL OF ACTION
Pressemeldung
26.09.2019

Webinar „SAICM für Einsteiger“ am 16.09.2019, 15 bis 17 Uhr
Organisiert von PAN Germany in Kooperation mit HEJ Support und WECF
16.09.2019

Mehr Schutz vor Blei und schädlichen Chemikalien im Alltag
WECF unterzeichnet NGO Brief an den REACH Kommission
15.09.2019

Französische Studie zeigt: EDCs sind überall im Alltag
Wann greift die Bundesregierung endlich ein?
06.09.2019