WECF International

WECF France

WECF Nederland

Facebook

Twitter

YouTube


„Die Kosten ignorierter Warnsignale“ – EEA Bericht über Gesundheitsgefahren von Zigarettenrauch bis zu BPA

Die europäische Umweltbehörde (EEA) hat ein ausführliches Dokument veröffentlicht mit Vorschlägen für die Politik und Wirtschaft zu Forschung, Innovation, und Gefahrenvermeidung

31.01.2013 | WECF




Am 23. Januar wurde ein ausführliches Dokument zu Gesundheitsgefahren vorgestellt. Der Bericht ist bereits der zweite seiner Art, erstellt von der EEA, in Zusammenarbeit mit unabhängigen Autoren.

Die Fallstudien beider Berichte decken ein breites Spektrum ab. Dabei werden chemische und technologische Innovationen untersucht und systematische Fehler aufgezeigt. Das Projekt zeigt, wie schädlich und gefährlich der Missbrauch oder die Vernachlässigung des Vorsorgeprinzips sein kann. Ach diesem Prinzip werden Fallstudien zusammengeführt und auf Basis der dabei gewonnen Erkenntnisse Innovationen maximiert und Gefahren minimiert.

Die Fallstudien des Berichtes enthalten die Themen:
  • Umweltgefahren (z.B. Blei im Benzin, Tabak, DDT, BPA, etc)
  • Aufkommende Erkenntnisse von Ökosystemen (z.B. Biozide, Honigbienen, und Klimawandel)
  • Neue Probleme (z.B. Genmais, Nanotechnologie, und Mobiltelefone)
  • Daraus folgernde Maßnahmen für Politik und Forschung

Mehr Information und der Bericht, gemeinsam mit einem 48-seitigen Auswertung, kann hier auf Englisch abgerufen werden. Dabei enthält der Bericht auch eine ausführliche Sektion zu den Gefahren von BPA, die nochmals extra aufgegriffen wurden. Insgesamt ist die Vorlage nicht nur für die Politik geeignet, sondern enthält auch sehr viele gute Informationen für den Normalverbraucher und ist damit sehr lesenwert.

 


News

„JE SUIS ENCEINTE - Comment protéger ma famille, mon bébé et moi-même des substances nocives?
Broschüre von WECF informiert zu mehr Schutz vor Umweltchemikalien - jetzt auch auf Französisch
14.08.2019

Hamileyim - Kendinizi, bebeğinizi ve ailenizi zararlı kimyasallardan nasıl korursunuz?
Broschüre von WECF informiert zu mehr Schutz vor Umweltchemikalien - jetzt auch in Türkischer Sprache
23.07.2019

„I am pregnant - How to protect yourself, your baby and your family against harmful chemicals”
Broschüre von WECF informiert zu mehr Schutz vor Umweltchemikalien - jetzt auch in Englischer Sprache
16.07.2019

WECF gibt Input zur EU-Roadmap für den EDC Fitness Check
EU Kommission tut zu wenig, um Gesundheit und Umwelt vor Hormongiften zu schützen
10.07.2019

Schluss mit Amalgam im Mund
WECF unterstützt Forderung nach Verbot von quecksilberhaltigen Zahnfüllungen
05.06.2019