WECF International

WECF France

WECF Nederland

Facebook

Twitter

YouTube


"Battling Energy Dictatorship, Achieving Energy Democracy"

WECF nimmt an Konferenz in Kiew teil

18.12.2014 |




Am 9.12.2014 fand in Kiew die Konferenz “Battling Energy Dictatorship, Achieving Energy Democracy” statt, organisiert und finanziert von Greencubator (Vereinigung "Energieeffiziente ukrainische Städte" und der Konrad-Adenauer-Stiftung in der Ukraine).

Die Schwerpunkte der Konferenz waren:
  1. Engagement gegen Energiediktatur in nationaler und geopolitischer Hinsicht
  2. Demokratisierung der Energieversorgung für Kommunen und für Unternehmen
  3. Innovative Ideen für die Demokratisierung der Energieversorgung

Für den dritten Teil wurde WECF gebeten, in einer Videokonferenz am Beispiel der Entwicklung der Energiegenossenschaften in Deutschland die Möglichkeit aufzuzeigen, wie durch Bürgerbeteiligung eine Demokratisierung der Energieversorgung möglich ist und wie das Wissen darüber entmonopolisiert werden kann. Die Teilnehmer der Konferenz waren sehr interessiert an diesem Modell und als nächster Schritt wollen die Akteure und Teilnehmer gemeinsam analysieren, in welcher Form Bürgerbeteiligungsprojekte in der Ukraine umgesetzt werden könnten.
Den Link und die Präsentation finden Sie hier

News

IPCC-Sonderbericht: Der Weltklimarat fordert eine dringende Kehrtwende bei der Landnutzung
Gender Action Plan muss für geschlechtergerechte nationale Klimapolitiken umgesetzt werden.
08.08.2019

Bürgerenergie: Tropfen werden zum Strom
Event am 24.07.19 - Gestalte deine Energiewende mit!
27.06.2019

29++ Klimawoche Landkreis München
Vom 22. Juli bis zum 26. Juli 2019 findet im Landkreis München die 29++ Klimawoche statt
24.06.2019

4. Energie-Genossenschafts-Konferenz in der Türkei, Bodrum
WECF zeigt verschiedene Modelle von Energiegenossenschaften und Kooperationsmöglichkeiten mit Kommunen auf
22.06.2019

Austausch zu Bürgerenergie mit der Delegation aus Uganda und Äthiopien
Unsere Bürgerenergieprojekte in Uganda und Deutschland im Fokus
06.06.2019