WECF International

WECF France

WECF Nederland

Facebook

Twitter

YouTube


Jeder Tag ist Weltfrauentag

Am 8. März ist Weltfrauentag - für WECF, Women in Europe for a Common Future, ist jeder Tag Weltfrauentag

04.03.2015 |




Am 8. März ist Weltfrauentag - für WECF, Women in Europe for a Common Future, ist jeder Tag Weltfrauentag. Das Netzwerk aus 150 Frauen-, Umwelt- und Gesundheitsorganisationen in mehr als 50 Ländern setzt sich täglich in den Themenbereichen Chemikalien und Gesundheit, Energie und Klimawandel, Wasser und Sanitation für die Berücksichtigung und Umsetzung der Rechte der Frauen ein.

2015 ist ein Jahr politischen Umschwungs. 2015 jährt sich die Pekinger Weltfrauenkonferenz von 1995 zum 20. Mal. Die Vereinten Nationen (UN) ersetzten die Millennium Entwicklungsziele durch die Nachhaltigen Entwicklungsziele (Sustainable Development Goals, SDG). Und in Paris wird ein neues Klimarahmenabkommen verabschiedet. Bei diesen politischen Verhandlungen steht im Fokus der frauenrechtlichen Lobbyarbeit die Gleichstellung der Geschlechter auf allen gesellschaftlichen Ebenen und professionellen Bereichen sowie die Gewährleistung von Menschenrechten für Frauen und Mädchen. WECF wird sich dafür stark machen.

WECF koordiniert „Women Major Group“

Im Rahmen der UN Verhandlungen zu den SDGs hat WECF als Koordinatorin der „Women’s Major Group“ eine führende Rolle. Beim Weltgipfel in Brasilien 1992 erkannten die Vereinten Nationen der Zivilbevölkerung und speziell auch den Frauen eine entscheidende Rolle in den Prozessen der nachhaltigen Entwicklung zu. Die Folge war die Benennung von neun „Major Groups“ als Vertretung der breiten Öffentlichkeit an allen Entscheidungsprozessen und die Gründung der "Women`s Major Group“ gegründet.

Die „Women‘s Major Group“ ist eine Plattform für über 500 Organisationen. Sie koordiniert die Lobbyarbeit für nachhaltige Entwicklung mit dem Schwerpunkt Frauenrechte, Frauenförderung und Geschlechtergleichheit und dient des Weiteren dazu, die beteiligten Frauenorganisationen mit einer einzigen gebündelten Stimme bei Verhandlungen der UN zu vertreten.

Die "Women‘s Major Group" teilt sich in zwei Arbeitsgruppen: Eine für „Nachhaltige Entwicklung“, welche die Prozesse abdeckt, die aus der Rio +20 Konferenz im Jahre 2012 entstanden sind und eine für „Umweltpolitik“, die Politikprozesse des Umweltprogrammes der UN (UNEP) verfolgt, zum Beispiel  verschiedene Chemikalienkonventionen. Außerdem kooperiert die Women‘s Major Group sehr eng mit anderen Koordinierungsgruppen für Frauen und mit NGOs der Kommission zum Status der Frauen (CSW) und Wirtschaftskommission der Vereinten Nationen für Europa (UNECE).

2015 ist ein entscheidendes Jahr. Es kommt darauf an, auf nationaler Ebene auf die Regierungsvertreterinnen und –vertreter, die an den Verhandlungen der UN teilnehmen, einzuwirken und sicherzustellen, dass wir in den nächsten 15 – 30 Jahren internationale Abkommen haben, die Gendergleichheit sowie die Menschenrechte von Frauen (und Männern) stärken. 

Der internationale Weltfrauentag am 8. März bietet Gelegenheit, darauf hinzuweisen, dass Frauen weltweit in vielen Bereichen noch immer um Gleichbehandlung und Gleichberechtigung kämpfen müssen. 2015 ist ein Jahr, das ausgiebig Gelegenheit gibt, die Rechte von Frauen umzusetzen und ein erweitertes Bewusstsein für die Bedeutung der Beteiligung von Frauen an einem nachhaltigen Entwicklungsprozess zu schaffen.

WECF wird sich dafür einsetzen – nicht nur am Weltfrauentag!


News

‘Falling through the cracks’
Neuer Bericht zu Ungleichheiten in Europa und Deutschland
23.06.2019

WECF auf dem Street Life Festival 2019 in München
Zwei Tage Nachhaltigkeit leben und neue Inspirationen sammeln
29.05.2019

Unser gemeinsames Statement zu den EU-Wahlen mit SDG Watch Europe
"Die Gleichstellung der Geschlechter ist einer der Grundwerte der EU - und wir können uns kein weiteres Jahrzehnt ohne Fortschritte leisten - oder noch schlimmer, eines mit Rückschritten"
28.05.2019