WECF International

WECF France

WECF Nederland

Facebook

Twitter

YouTube


EU Vorschlag schützt weder Mensch noch Natur vor Hormongiften

NGOs fordern deutsche Regierung auf, den EU Kommissionsvorschlag zur Identifizierung von hormonwirksamen Chemikalien nicht zu zustimmen

23.02.2017 |




Am 28. Februar 2017 trifft sich der Ständige Ausschuss für Pflanzen, Tiere, Lebensmittel und Futtermittel in Brüssel. Auf der Tagesordnung steht möglicherweise die Abstimmung des Vorschlags der EU-Kommission für Kriterien zur Identifizierung von hormonschädlichen Chemikalien (Endokrine Disruptoren, ED) im Rahmen der Pestizid- (1107/2009/EG) und Biozid-Verordnungen (528/2012/EG). Wir möchten erneut unsere Bedenken hinsichtlich  Der zum vierten Male überarbeiteten Entwürfe des Kommissions-Vorschlags zum Ausdruck bringen. Diese werden nicht  den gesetzlich geforderten Schutzstandards für Mensch und Umwelt gerecht.

Die Allianz „EDC Free Europe“, auf deutscher Ebene getragen von den Nichtregierungsorganisationen PAN Germany, BUND, WECF, Umweltinstitut München, Coordination gegen Bayer-Gefahren, SumOfUs und hej!support, lehnt auch diesen Kommissions- entwurf ab und fordert die Bundesregierung auf, diesen NICHT zu unterstützen.

Lesen Sie hier das den gemeinsamen Ministerbrief, der an die Umweltministerin und an die Landwirtschaft- und Gesundheitsminister geschickt wurde.


News

„JE SUIS ENCEINTE - Comment protéger ma famille, mon bébé et moi-même des substances nocives?
Broschüre von WECF informiert zu mehr Schutz vor Umweltchemikalien - jetzt auch auf Französisch
14.08.2019

Hamileyim - Kendinizi, bebeğinizi ve ailenizi zararlı kimyasallardan nasıl korursunuz?
Broschüre von WECF informiert zu mehr Schutz vor Umweltchemikalien - jetzt auch in Türkischer Sprache
23.07.2019

„I am pregnant - How to protect yourself, your baby and your family against harmful chemicals”
Broschüre von WECF informiert zu mehr Schutz vor Umweltchemikalien - jetzt auch in Englischer Sprache
16.07.2019

WECF gibt Input zur EU-Roadmap für den EDC Fitness Check
EU Kommission tut zu wenig, um Gesundheit und Umwelt vor Hormongiften zu schützen
10.07.2019

Schluss mit Amalgam im Mund
WECF unterstützt Forderung nach Verbot von quecksilberhaltigen Zahnfüllungen
05.06.2019