WECF International

WECF France

WECF Nederland

Facebook

Twitter

YouTube


EDC freie Stadt München für mehr Gesundheitsschutz

Stadtratsfraktion DIE GRÜNEN / ROSA LISTE stellt einen Antrag, hormonwirksame und hormonartig wirkende Stoffe in München zu reduzieren

25.10.2017 |




Die Stadtratsfraktion DIE GRÜNE / ROSA Liste hat einen Antrag an Münchens Oberbürgermeister Reiter gestellt, Münchenerinnen und Münchner besser vor hormonell wirksamen Chemikalien zu schützen. In Ihrem Antrag fordern die Parteien die Landeshauptstadt München auf, Maßnahmen umzusetzen, um auf die gesundheitliche Gefährdung durch sogenannte endokrine Disruptoren (EDCs - Endocrine Disprupting Chemicals), hormonell wirksame oder hormonartig wirkende Substanzen, aufmerksam machen und diese zu verringern. München könnte sich so in die Reihe von Metropolen wie Madrid, Paris und Stockholm einreihen, die bereits Aktivitäten unternehmen, um die Exposition gegenüber gesundheitsschädlichen EDCs zu verringern.

Mit diesen Maßnahmen nimmt die Stadt gleichzeitig ihre Verpflichtung zur Umsetzung der Agenda 2030 ernst und leistet einen Beitrag zum Nachhaltigkeitsziel 3 (SDG 3) „ein gesundes Leben für alle Menschen jeden Alters zu gewährleisten und ihr Wohlergehen zu fördern“.

In ihrem Antrag weist die Fraktion darauf hin, dass Informationen wie die App „Giftfrei einkaufen“, Publikationen und entsprechende Fortbildungen, Workshops und Vorträge, die WECF zu dem Thema anbietet, schon erfolgreich in München  eingesetzt wurden. Im Rahmen des Arbeitskreises Frau und Gesundheit des Gesundheitsbeirates der LH München hat der Vortrag von WECF zu diesem Thema am 20.09.2017 große Resonanz und Aktivitäten der Mitglieder hervorgerufen.

Lesen Sie hier den Antrag der Stadtratsfraktion DIE GRÜNEN / ROSA LISTE.


News

„JE SUIS ENCEINTE - Comment protéger ma famille, mon bébé et moi-même des substances nocives?
Broschüre von WECF informiert zu mehr Schutz vor Umweltchemikalien - jetzt auch auf Französisch
14.08.2019

Hamileyim - Kendinizi, bebeğinizi ve ailenizi zararlı kimyasallardan nasıl korursunuz?
Broschüre von WECF informiert zu mehr Schutz vor Umweltchemikalien - jetzt auch in Türkischer Sprache
23.07.2019

„I am pregnant - How to protect yourself, your baby and your family against harmful chemicals”
Broschüre von WECF informiert zu mehr Schutz vor Umweltchemikalien - jetzt auch in Englischer Sprache
16.07.2019

WECF gibt Input zur EU-Roadmap für den EDC Fitness Check
EU Kommission tut zu wenig, um Gesundheit und Umwelt vor Hormongiften zu schützen
10.07.2019

Schluss mit Amalgam im Mund
WECF unterstützt Forderung nach Verbot von quecksilberhaltigen Zahnfüllungen
05.06.2019