WECF International

WECF France

WECF Nederland

Facebook

Twitter

YouTube


* SAVE THE DATE *

Bayerische Nachhaltigkeitstagung am 20. November 2018

18.09.2018 |




Tagung „Nachhaltigkeit First“ in Augsburg

Nachhaltige Entwicklung auf der kommunalen Ebene in Bayern verstärken!

Am Dienstag, 20. November 2018, laden das Zentrum für nachhaltige Kommunalentwicklung in Bayern, RENN.süd und die Service Stelle Kommunen in der Einen Welt (SKEW) erneut zu einer bayernweiten Nachhaltigkeitstagung ein, gemeinsam mit Kooperationspartnern wie dem Nachhaltigkeitsbüro der Stadt Augsburg, Women Engage for a Common Future (WECF), der ANU Bayern e.V. und der Ökologischen Akademie Linden e.V.

Im Mittelpunkt stehen Handlungsansätze auf lokaler Ebene. Neben fachlichen Inputs wird viel Raum für Erfahrungsaustausch und das Diskutieren guter Beispiele geboten, u.a. beim "Zukunftsmarkt" und einem "Wandelplenum", zu denen sich Interessierte ab Mitte September anmelden können.

Das Programm finden Sie hier.

Kontakt und Infos:

Zentrum für nachhaltige Kommunalentwicklung in Bayern & RENN.süd - Regionale Netzstelle Nachhaltigkeitstrategien
c/o Landesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (LBE) Bayern e.V.
Sandstr. 1, 90443 Nürnberg
Tel. 0911/810129-18 | info@kommunal-nachhaltig.de www.kommunal-nachhaltig.de | www.renn-netzwerk.de/sued | www.lbe-bayern.de

Ort: Kongress am Park, Augsburg


News

‘Falling through the cracks’
Neuer Bericht zu Ungleichheiten in Europa und Deutschland
26.06.2019

Austausch zu Bürgerenergie mit der Delegation aus Uganda und Äthiopien
Unsere Bürgerenergieprojekte in Uganda und Deutschland im Fokus
06.06.2019

Schluss mit Amalgam im Mund
WECF unterstützt Forderung nach Verbot von quecksilberhaltigen Zahnfüllungen
05.06.2019

WECF auf dem Street Life Festival 2019 in München
Zwei Tage Nachhaltigkeit leben und neue Inspirationen sammeln
29.05.2019

Unser gemeinsames Statement zu den EU-Wahlen mit SDG Watch Europe
"Die Gleichstellung der Geschlechter ist einer der Grundwerte der EU - und wir können uns kein weiteres Jahrzehnt ohne Fortschritte leisten - oder noch schlimmer, eines mit Rückschritten"
28.05.2019