WECF International

WECF France

WECF Nederland

Facebook

Twitter

YouTube


Unsichtbare Begleiter - Hormonell wirksame Chemikalien

Ein Fernsehbeitrag mit Alexandra Caterbow im Bayerischen Fernsehen

29.01.2015 |



Quelle: BR

Alexandra Caterbow spricht in der Sendung "Unkraut" des Bayerischen Fernsehens über hormonell wirksame Chemikalien und deren Gefahren.

"Hormonell wirksame Chemikalien, auch endokrine Disruptoren genannt, können laut einer Studie der WHO hormonbedingte Erkrankungen wie Brust- und Hodenkrebs, Unfruchtbarkeit, Diabetes, Fettleibigkeit und Verhaltensstörungen bei Kindern hervorrufen. Das ist schon lange bekannt. Leider begegnen uns diese Stoffe heute immer noch fast überall, in Textilien, in Spielzeug, in Lebensmitteln, in Verpackungsmaterialien, es gibt kaum einen Bereich, wo diese Stoffe nicht sind."


Schauen sie sich hier die ganze Sendung an.




News

Chemieskandal - Profit First
Ungeprüfte Chemikalien in Spielsachen, Kosmetik, Möbeln und vielem mehr
16.10.2018

Wohlfühlnest oder Schadstoffquelle
Nestbau.info informiert darüber, wie Eltern Schadstoffe im Wohnumfeld reduzieren können
01.09.2018

Schädliche Wirkung auf Bienen - Werden bestimmte Insektizide verboten?
Berichterstattung auf Spiegel Online und Wirtschaftswoche über Neonicotinoide
16.12.2017

Männliche Unfruchtbarkeit und Bisphenol A
Johanna Hausmann im Interview mit dem Gesundheitsmagazin des Bayerischen Rundfunks, B5 Radio
29.10.2017

Hormongifte in unseren Alltagsprodukten
Johanna Hausmann im Interview mit dem ARTE Magazin Vox Pop
12.07.2017