WECF International

WECF France

WECF Nederland

Facebook

Twitter

YouTube


Berliner Erklärung: NGOs fordern bis 2022 Verbot von hochgiftigem Quecksilber in der Zahnmedizin in der EU

Pressemeldung von WECF und Partnern

04.12.2017 |


Nichtregierungsorganisationen aus dem Gesundheits- und Umweltbereich fordern das Ende des Gebrauchs von Quecksilber in der Zahnmedizin bis 2022 i
n der Europäischen Union. Die Forderung zur Festlegung eines konkreten Ablaufdatums für die zahnmedizinische Nutzung von Quecksilber bis 2022 in
der Europäischen Union, die sogenannte Berliner Erklärung, wurde im Rahmen der Berliner Tagung zum Ende von Amalgam in Europa am 21. und 22. November in Berlin beschlossen.

Lesen Sie hier die gesamte Pressemeldung.


News

WECF auf dem Street Life Festival 2019 in München
Zwei Tage Nachhaltigkeit leben und neue Inspirationen sammeln
29.05.2019

Unser gemeinsames Statement zu den EU-Wahlen mit SDG Watch Europe
"Die Gleichstellung der Geschlechter ist einer der Grundwerte der EU - und wir können uns kein weiteres Jahrzehnt ohne Fortschritte leisten - oder noch schlimmer, eines mit Rückschritten"
28.05.2019

Besser leben ohne Plastik – Veranstaltung am 22.05.2019
Ein Vortrag von Anneliese Bunk – Autorin mehrerer Bücher zum Thema
28.05.2019

EU-Umweltministerkonferenz am 26. Juli 2019
Maßnahmen zum Schutz vor Endokrinen Disruptoren (EDCs)
27.05.2019

Hintergrundgespräch Agenda2030 und UN-Gipfel - 02.04.19
Als Politikansatz für nachhaltige Entwicklung und eine gerechtere Welt stärkt die Agenda 2030 den Multilateralismus
08.04.2019