WECF International

WECF France

WECF Nederland

Facebook

Twitter

YouTube


Trinkwassersicherungskonzepte zur Umweltbildung an Schulen im ländlichen Raum Rumäniens und Mazedoniens

Das Ziel dieses Projektes ist es, durch Weiterbildung das Bewusstsein der Gesellschaft und somit die eigenverantwortliche Handlungsfähigkeit im Bereich Umweltschutz und besonders im Bereich der Wasserqualität im ländlichen Raum

Länder: Rumänien und Mazedonien
Unterstützer: Deutsche Bundesstiftung Umwelt
Partner: Aquademica (Rumänien), JHR
Themen: Wasser & Sanitation
Dauer: 11/2013 - 04/2015


Es werden Trinkwassersicherheitskonzepte für lokale Wasserversorgungssysteme unter Einbeziehung von SchülerInnen, Jugendlichen, Lehrkräften, der lokalen Bevölkerung und den lokalen Behörden erstellt; im einzelnen wird dabei:

  • ein Instrument erarbeitet, das auf verschiedenen Ebenen das Bewusstsein für Wasserverschmut-zung, unsichere sanitäre Anlagen und dessen Folgen für die Gesundheit weckt, die Fähigkeit der lokalen Bevölkerung zu eigenverantwortlichem Handeln (capacity development) stärkt,
  • der Nitratgehalt des Grundwassers mit Hilfe einfacher Testmethoden von den SchülerInnen gemessen und die saisonalen Schwankungen erfasst,
  • Bewertung des lokalen öffentlichen Trinkwassers durch Verunreinigung mit Gesamtcoliformen und Escherichia Coli mit Hilfe zertifizierter Labore
  • mögliche Verunreinigungsquellen des Trinkwassers und Grundwasser- und Gesundheitsgefähr-dungen werden erfasst und identifiziert.
  • Risiken insbesondere der öffentlichen Trinkwasseranlagen werden bewertet,
  • Experten und Behörden werden einbezogen,
  • die Ergebnisse werden veröffentlicht – lokal, national und international,
  • Aktionen werden geplant, die zur Verbesserung des Wasser/Grundwasserschutzes, zur Verbesserung der lokalen hygienischen Bedingungen und zur Minimierung der Gesundheitsrisiken beitragen,
  • der Dialog zwischen der Bevölkerung und den Entscheidungsträgern wird gefördert zur Verbesserung der Situation und
  • die erforderliche Umsetzung einer angemessenen Gewässerschutzpolitik auf lokaler, regionaler, nationaler sowie internationaler Ebene unterstützt



Kooperationspartner: Aquademica, Rumänien
                              Journalists for Human Rights, Mazedonien

Weitere Informationen finden Sie hier.

Kontakt: Claudia Wendland














News

Unser gemeinsames Statement zu den EU-Wahlen mit SDG Watch Europe
"Die Gleichstellung der Geschlechter ist einer der Grundwerte der EU - und wir können uns kein weiteres Jahrzehnt ohne Fortschritte leisten - oder noch schlimmer, eines mit Rückschritten"
28.05.2019

Hintergrundgespräch Agenda2030 und UN-Gipfel - 02.04.19
Als Politikansatz für nachhaltige Entwicklung und eine gerechtere Welt stärkt die Agenda 2030 den Multilateralismus
08.04.2019

Veranstaltung „Jugendwerkstatt Wandelbar – Wir gestalten Zukunft“
Bewerbung noch bis zum 15.05.2019 möglich
03.04.2019

Kongressdokumentation: SUSTAIN - 1. Münchner Nachhaltigkeitskongress
Der Videomitschnitt des Abends ist jetzt auf Youtube zu finden!
19.03.2019

Risikomanagement und technische Lösungen verbinden
Protocol on Water and Health – Workshop zum Thema Sanitärversorgung im gesamteuropäischen Raum, Bonn, 12.-13.02.2019
27.02.2019

Die bessere Stadt
17 ExpertInnen erklären, was sich in ihrem Bereich noch ändern muss
11.02.2019

Gemeinsam für eine nachhaltige Sanitärversorgung und Wassersicherheit weltweit!
Stockholm, 26-31 Aug 2018: Um die weltweite Umsetzung des SDG 6 weiter zu unterstützen, nahm WECF an der World Water Week 2018 teil
10.10.2018

5. Sitzung der Expertengruppe für gerechten Zugang zu Wasser und sanitären Einrichtungen, 26.-27. Juni 2018
WECF teilt Erfahrungen zur Entwicklung und Implementierung von Aktionsplänen für einen gerechten Zugang zu Wasser und sanitären Einrichtungen
27.07.2018

Runder Tisch und Schulung zu Trinkwasserproblemen und -prioritäten in Mazedonien
Arbeitspaket 2 - Bildungsmaßnahmen für verantwortungsvolle Institutionen und den Entwurf von Verordnungen, im Rahmen des laufenden Projekt "Wasser- und Sanitärsicherheitsplanung im ländlichen Rumänien, Albanien und Mazedonien"
27.07.2018

Training für Multiplikator*innen zu Wasser- und Sanitärsicherheitsplanung in Albanien
Women in Development und WECF organisieren einen 2-tägigen Workshop
27.07.2018