WECF International

WECF France

WECF Nederland

Facebook

Twitter

YouTube

Zitate von WECF-Mitarbeitern

  • „Wenn Frauen und Männer aus verschiedenen Ländern in Respekt und gegenseitigem Verständnis zusammenarbeiten, können wir Armut beseitigen und unseren Planeten und seine Ressourcen für die folgenden nächste Generationen schützen.“
    Gero Fedtke, Programmkoordinator WECF
  • „Der Schutz der Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Kinder sollte immer über ökonomischen Interessen stehen.“
    Annemarie Mohr, WECF-Finanzmanagement
  • „Die Umwelt ist der Zukunftsmarkt – wer die Umwelt zerstört, zerstört die Einkommensquelle der Zukunft.“,
    Karin Adolph, WECF Klima und Energie; Presse- und Öffentlichkeitsreferentin WECF Deutschland
  • „Frauen und zukünftige Generationen müssen ihre Stimmen erheben, um sicherzustellen, dass die Politiker ihre Versprechen einhalten und ihre Mandate transparent und verantwortungsvoll umsetzen.“
    Alexandra Caterbow, Chemikalien-Koordinatorin
  • „Die Kooperation zwischen WECF und osteuropäischen Umwelt-NGOs schafft eine gute Basis, um die Umwelt- und Lebensbedingungen so zu verbessern, dass die zukünftigen Generationen dieser Länder profitieren können.“
    Bistra Mihaylova-Grigrorova, Projektverantwortliche Bulgarien
  • „Wir geben Frauen und Männern die globale Stimme und die lokalen Instrumente, die sie brauchen, um ihre eigene Umwelt zu schützen und zu verbessern.“
    Sabine Bock, Koordinatorin Klima und Energie, Direktorin WECF Deutschland
  • „WECF fördert Ideen von Frauen für eine kinderfreundliche Umwelt.“
    Margriet Samwel, Koordinatorin Wasser und sanitäre Anlagen
  • „Durch unser Projekt vor Ort verbessern wir die direkten Lebensbedingungen einiger tausend Menschen. Durch unsere politische Arbeit erreichen wir Millionen.“
    Sascha Gabizon, Geschäftsführerin WECF
  • „Mein Traum ist, dass die Ressourcen unseres Planeten von allen genossen, geschützt und respektiert werden.“
    Gemma Ferst, WECF, Internationale Koordinatorin
  • “Nur echte Öffentlichkeitsbeteiligung wird zu einer besseren Politik führen, die von jeder und jedem unterstützt wird. Daher versucht WECF alle in die Arbeit für eine bessere Umwelt einzubinden. Die Wünsche und Ansichten eines und einer jeden zu berücksichtigen, dient nicht nur unserer Umwelt, sondern führt auch zu sozialer Gerechtigkeit und der Verwirklichung von Menschenrechten.”
    Anke Stock, Koordinatorin Gleichstellung und Menschenrechte